Newsbeiträge

Aktuelles [1]

Aktuelles: Auf dem Weg zu einer Kultur der Achtsamkeit

Eingereicht von johannes.drechsler am 22. Jan 2017 - 12:28 Uhr

Alle Achtung! [2]

Buchen. Am Samstag trafen sich 36 Jugendliche im Burghardt-Gymnasium in Buchen, um eine Schulung der Evangelischen Jugend Adelsheim-Boxberg in Kooperation mit dem Burghardt- Gymnasium zu besuchen.  Seit Jahren wird das Konzept vom Bezirksjugendreferenten Johannes Drechsler und der Religionslehrerin und Pfarrerin Heike Göhrig-Müller getragen. Das Projekt ALLE ACHTUNG stellt für die Evangelische Landeskirche in Baden Elemente eines Schutzkonzepts mit einer Verpflichtungserklärung, Handlungspläne für Interventionen und Schulungen für ehrenamtliche Mitarbeiter und Sozialmentoren zur Verfügung, sodass die Ehrenamtlichen auch von ihren Jugendverbänden die Vereinbarungen mit den Jugendämtern erfüllt werden können.

Kinder und Jugendliche haben bei allen Angeboten, Veranstaltungen, Gruppen und Freizeiten das Recht auf Sicherheit, Privatsphäre und einen achtungsvollen Umgang. Deshalb sind die Mitarbeitenden in den verschiedenen Arbeitsbereichen und Verbänden herausgefordert und verpflichtet, eine Kultur der Grenzachtung zu fördern und Präventionsschulungen durchzuführen.

Es gibt keine Patentrezepte zum Schutz vor sexuellem Missbrauch. Kinder stärken, Erwachsene für das Thema sensibilisieren, einen verantwortungsvoller Umgang mit dem Thema Sexualität in Institutionen pflegen und die Information der Öffentlichkeit über die Problematik sind jedoch wichtige Schritte. Das Ziel des Präventionsmoduls „Alle Achtung“ ist die Vorbeugung und letztlich die Verhinderung von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen. Weitere Ziele sind die Beendigung akuter Übergriffe, der Schutz des Kindes vor weiteren Gewalthandlungen und die Minimierung fortgesetzter Traumatisierungen.

Die Präventionsarbeit soll Mitarbeiter stärken, ihr Selbstvertrauen festigen, ihre Selbstständigkeit fördern und informieren. Im Fokus steht die Förderung und Stärkung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen, die ehrenamtlichen Mitarbeitern helfen, Übergriffssituationen zu erkennen, einzuordnen und zu beenden.  Langfristig gesehen geht es darum, Gewaltstrukturen von Erwachsenen und Jugendlichen gegenüber Kindern zu verändern und sexuellen Missbrauch in unserer Gesellschaft zu verhindern.

Mit verschiedenen Methoden und Fallbeispielen wurden die jugendlichen Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisiert. Dieses Ausbildungsmodul ist immer eine intensive und wichtige Schulung im Konzept der Ausbildung von ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit.

http://alleachtung.net/ [3]

 
Links
  1. https://ejuab.de/https://ejuab.de/news/view/Main/Aktuelles/
  2. https://ejuab.de//userdata/msData/adelsheimb/data/SimpleMedia/media/thefile/__ffentlichkeitsarbeit.jpg
  3. http://alleachtung.net/
  4. https://ejuab.de/https://ejuab.de/Printer/news/display/2017/1/22/auf-dem-weg-zu-einer-kultur-der-achtsamkeit/