Bezirksjugendreferent Gerald Vogt

Torgasse 10

74740 Adelsheim

06291 1087

 

Das bieten wir an!

 

Gestaltung der Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenbezirk Adelsheim-Boxberg

 

Wir wollen mit unserer Arbeit unseren Teil beitragen, das junge Menschen ihren Weg zu einem gelingenden Leben – einem „Leben in Fülle“ – finden. Woran zeigt sich dies

 

· Wir eröffnen jungen Menschen Räume, um eigene Standpunkte zu entwickeln. Wir bieten ihnen Lernorte bieten, in denen sie die Bedeutung christlicher Werte erkennen und Verantwortung für sich selbst, die Mitmenschen, die Gesellschaft und die Umwelt übernehmen können. Wir regen Jugendliche an, sich kritisch mit unserer Gesellschaft auseinander zu setzen und christlich verantwortlich zu handeln.

· Wir bieten jungen Menschen Gelegenheiten, Gemeinschaft zu erleben und Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

· Wir stellen Erlebnis- und Entfaltungsräume bereit, die von Jugendlichen mitgestaltet werden können. Wir vermitteln und fördern soziale Kompetenzen, bauen Gemeinschaften auf und stärken diese.

· Wir wollen „den Glauben mit jungen Menschen entdecken“.Unsere Kinder-und Jugendarbeit möchte junge Menschen dabei unterstützen, den christlichen Glauben als bereichernd und Sinn gebend, als Quelle des Lebens zu erfahren und zu leben.

Um die genannten Ziele und Aufgaben zu verwirklichen, setzen wir in der Jugendarbeit auf drei Schwerpunkte:

· Partizipation. Wir wollen Kinder und Jugendliche an Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse in unserer Arbeit beteiligen und sie unterstützen in ihrer Teilhabe an der Gesellschaft und am Leben Gottes.

· Kooperation. Wir wollen eine neue Vernetzung der kirchlichen Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenbezirk und auch mit anderen Trägern, Einrichtungen und Diensten  schaffen.

· Inklusion. Wir wollen unsere Arbeit bewusst auf jene jungen Menschen ausrichten, die von der gegenwärtigen Gesellschaft mit ihren Idealen (Leistung, Nutzen, Schönheit, Gesundheit etc.) ausgeschlossen oder an den Rand gedrängt werden. Unsere Angebote und unsere Begleitung müssen hinderliche Strukturen aufdecken und beseitigen.