Logo

Bezirksjugendreferent Gerald Vogt

Torgasse 10

74740 Adelsheim

06291 1087

 

Folge uns auf Facebook und Instagram!!!

Instagram: @bezirksjugend_adelbox

Facebook: @GeraldVogt1986

Aktuelles

Neue Schülermentoren gehen an den Start

Eingereicht von johannes.drechsler am 18. Okt 2016 - 11:47 Uhr

Aktuelle SMP 16

Buchen. Das Trainee-Projekt am Burghardt-Gymnasium hat Rückenwind. Siebzehn Jugendliche machen den Abschluss mit dem Zertifikat des Schülermentors und des Jugendleiters. Die Kooperation mit dem BGB und dem Evangelischen Jugendwerk Adelsheim-Boxberg geht in das sechste Jahr. Das Trainee-Programm bündelt innovative Formen der Jugendarbeit mit Ausbildungsmodulen der Gruppenleiterausbildung und des Schülermentorenprogramms (SMP).

"Während unserer Ausbildung als Schülermentoren lernten wir von Bezirksjugendreferent Johannes Drechsler wichtige Tipps und Tricks, wie wir als Gruppenleiter am besten die Kinder betreuen können. Dazu zählen natürlich auf die Kinder aufzupassen, an die Altersgruppe der Kinder angepasste Aktionen zu organisieren, Spiele zu spielen, aber auch mit Problemen umgehen zu können. Über verschiedene Wege machten wir bereits in der Theorie-Phase wichtige Erkenntnisse, die uns später bei der Eventnight helfen sollten", so eine Teilnehmerin.

Bei so genannten "Eventnights", die zweimal stattfanden, habe man den Kinder die Verhaltensregeln erklärt, die wichtig sind, damit eine solche Aktion überhaupt klappen kann. Ziel war zum einen die "praktische Prüfung", ob die Teilnehmer den Aufgaben als Gruppenleiter gewachsen sind. "Zum anderen war uns aber auch wichtig, dass die Kinder viel Spaß haben, sich untereinander besser kennenlernen und neue Freunde finden können."

"Wir brauchen euch", betonte Rektor Jochen Schwab am Dienstagmorgen zur Zertifikatsübergabe der neuen Schülermentoren im BGB Buchen. "Nur mit eurer Hilfe können wir viele Sozialprojekte in der Schule am Leben erhalten. Auch mit den Patenschaften in den 5ten Klassen macht ihr einen guten Dienst", bekannte Pfarrerin Heike Göhrig-Müller.

Angeregt durch die Ausbildung steigen die Jugendlichen in verschieden Projekte des BGB: Fünfer-Patenschaften, Kinderbetreuung am Tag der offenen Tür usw. und natürlich auch vor Ort, in den Kirchengemeinden und Vereinen, wo sie als tatkräftige ehrenamtliche Mitarbeiter mithelfen.

Sozialmentoren 3