Logo

Bezirksjugendreferent Gerald Vogt

Torgasse 10

74740 Adelsheim

06291 1087

 

Folge uns auf Facebook und Instagram!!!

Instagram: @bezirksjugend_adelbox

Facebook: @GeraldVogt1986

Aktuelles

Kindertag „So ein Zirkus“ bei den Neckar-Odenwald-Tagen

Eingereicht von johannes.drechsler am 02. Okt 2016 - 08:27 Uhr

akindert2

Obrigheim. Gemeinsame Sache machten in diesem Jahr wieder viele Jugendverbände bei der Organisation des Kindertags. In diesem Jahr stand es unter dem Motto "So ein Zirkus". Der Kreisjugendring des Neckar-Odenwald hatte die Veranstaltung federführend organisiert.

Marcus Wiedner  der ersten Vorsitzenden vom Kreisjugendring begrüßte die einzelnen Jugendverbände in der Neckarhalle. Unter dem Motto "So ein Zirkus" boten die Veranstalter mit Bewegungsangeboten, Spielen für alle Sinne und Zirkusakrobatik ein vielfältiges Programm.

Auch die fünfjährige Franziska machte ihr Ding. Ganz in rosa unterwegs versuchte sie mit  viel Geschick ihren Teller auf der Stange in Bewegung zu setzen oder hüpfen durch den Fallschirm zu springen.  Der Bezirksjugendreferent der Evangelischen Jugend Adelsheim-Boxberg Johannes Drechsler beaufsichtigte die Zirkusangebote.

akindert1

Bewegung in die Menge brachte die Kreisjugend der DLRG, das Balancierbretter, Kriechtunnel, Bärenrollen, Dosenstelzen, Pedalos und Sommerski auf Rollen anbot. Als Renner stellte sich hier die Slackline heraus, ein Gurtband zwischen zwei Befestigungspunkten, auf dem man balanciert. Mit dem konnten die Kinder ihr Gleichgewichtssinn trainieren. Viel Spaß hatte damit auch der siebenjährige Taha, der mit Schwester und Mutter zum ersten Mal beim Kindertag dabei war. Mit Beschäftigungsangeboten vertreten waren auch die Kreisjugendfeuerwehr, die KJG Neckargerach und die Evangelische Bezirksjugend Mosbach.  Zahlreiche Helfer haben ein Programm zum Mitmachen und Staunen auf die Kleinsten abgestimmt: Neben einer Buchausstellung, einer Riesenbaustelle und einer Sprungattraktion stehen unter anderem Kinderschminken, Abenteuer- und Fallschirmspiele auf dem Plan. Den Höhepunkt war das Kindertheater „Radelrutsch“ dar. Mit dem Programm „Herrrreinspaziert“ werden die Theaterbühne zur Manege und die Kinder zu fantastischen Akrobaten, geschickten Seiltänzern, spaßigen Clowns, fröhlichen Musikanten oder wunderbaren „Zirkustieren“. Mit Tanz, Gesang und Bewegung wurde das Publikum so in die Aufführung mit einbezogen.

akindert3

Dr. Achim Brötel, der Landrat des Neckar-Odenwald Kreis, zeigte sich, wie der erste Vorsitzende vom Kreisjugendring Marcus Wiedner, zufrieden mit dem bunten Treiben in der Neckarhalle. Auch nächstes Jahr wird diese Veranstaltung von den Jugendverbänden des Kreisjugendrings Neckar-Odenwald getragen!